Highlights im Schuljahr 2023/2024

Fasching

Traditionell tobte die große Faschingssause am Freitag vor den Faschingsferien durchs Riedschulhaus. Und es gab wieder so tolle und fantasievolle Kostüme… Helau!

.

 

Sternsinger

In der ersten Januarwoche gehen traditionell die Sternsinger durch die Straßen und sammeln Geld für Kinder, denen es nicht so gut geht. Auch in diesem Jahr haben sich wieder ganz viele Riedschulkinder an der Aktion beteiligt. Das finden wir ganz toll!

.

Frohe Weihnachten!

An dieser Stelle möchten wir uns wieder für die vielen wunderbaren Weihnachtsgrüße bedanken, die uns digital und per Post erreicht haben. Wir wünschen allerseits fröhliche Weihnachtstage, erholsame Ferien und kommen Sie alle gut ins neue Jahr!

.

Treppenhaussingen

Das letzte Treppenhauskonzert in diesem Kalenderjahr gaben am Montag, den 18.12.2023, unsere Viertklässler. Die Vorfreude auf Weihnachten steigt, noch sechs Mal schlafen…!

.

Lebendiger Advent

Am Montag, den 11.12.2023, fand bei milden Temperaturen unsere schöne Adventsfeier im Schulhof statt. Der Förderverein sorgte wie immer bestens mit Brezeln, süßem Gebäck, Kinderpunsch und Glühwein für das leibliche Wohl, zur guten Stimmung trugen sämtliche Anwesenden bei.

Es war wieder ein wunderbarer Abend – und wenn Sie noch ein bisschen tiefer in die adventliche Stimmung eintauchen möchten, klicken Sie doch einfach ins Bild!

.

Treppenhaussingen

Heute war gegen 8:30 Uhr ein Gewisper und Gehusche im Schulhaus. Was war da nur los? Die Zweitklässler schlichen durchs Treppenhaus und erfreuten nacheinander 1. und 2. OG mit “Weihnachten kannst du riechen”. Das war schon mal eine tolle Einstimmung auf den Lebendigen Advent, der ja abends noch folgen sollte.

.

Es weihnachtet…

In diesem Jahr ist es ausnahmsweise mal kein Weihnachtsbaum, mit dem Frau Lauber den Treppenaufgang im 1. OG schmückt, sondern ein wunderschöner großer Stern, gefertigt ganz aus kleinen Sternen. Alle Riedschulkinder haben dafür tagelang fleißig Sterne gebastelt. Leuchte, leuchte, großer Stern!

Der kleine Wichtel Joki hat sich auch wieder zwischen all den Sternen versteckt. Habt ihr ihn schon gefunden?

.

8. Tag der Bauphase (07.12.2023)

Nachdem heute noch ein riesiger Berg Rindenmulch unter dem neuen Klettergerüst verteilt wurde, ist es nun tatsächlich fertig, hurra! Allerdings muss der Beton noch aushärten, bevor das Gerüst benutzt werden kann. Dies wird noch etwa einen Monat dauern. Da kann man sich doch schon auf’s neue Jahr freuen!

 

.

Nikolaus

Zu früher Stunde klopfte es am 06.12.2023 an die Klassenzimmertüren im Riedschulhaus. Der Nikolaus besuchte uns und beschenkte alle mit leckeren Dambedeis und saftigen Mandarinen. Er lobte viel und musste nur ganz wenig rügen. Ob die gelungenen Darbietungen der Klassen ihn milde gestimmt haben?

Vielen Dank, lieber Nikolaus!

.

7. Tag der Bauphase (06.12.2023)

.

6. Tag der Bauphase (05.12.2023)

.

Treppenhaussingen

Jeden Montag versuchen wir uns gemeinsam ein bisschen auf Weihnachten einzustimmen. Heute, am 04.12.2023, waren unsere Erstklässler mit dem Gesang dran. Die machten das richtig gut! Freue dich, ‘s Christkind kommt bald…

.

5. Tag der Bauphase (04.12.2023)

.

Museum in der Box in den 2. Klassen

Am Freitag, den 01.12. 2023, und Montag, den 04.12.2023, war das “Museum in der Box” in unseren 2. Klassen zu Gast. Inspiriert von Werken von HAP Grieshaber wurde gedruckt und die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen…!

.

4. Tag der Bauphase (01.12.2023)

Da liegt ein langes Ding. Was das wohl ist?

 

.

Neu!

Seit heute (Donnerstag, 30.11.2023) haben wir einen Trinkwasserspender in der Riedschule. Hier können die Trinkflaschen mit stillem oder gesprudeltem Wasser aufgefüllt werden. Zu finden ist der Brunnen im Erdgeschoss neben der Hortküche.

Achtet bitte aus hygienischen Gründen beim Befüllen der Trinkflaschen nur darauf, dass der Flaschenrand nicht in Berührung mit dem Spender kommt. Vielen Dank!

Herzlichen Dank an die Stadtwerke Karlsruhe für die Bereitstellung dieses tollen Brunnens!

 

3. Tag der Bauphase (30.11.23)

Sieht schon richtig gut aus!

.

2. Tag der Bauphase (29.11.23)

Man kann schon ahnen, wie es vielleicht aussehen wird…

  

 

.

Baubeginn

Am Dienstag, den 28.11.2023, rollte frühmorgens ein Bagger auf den Schulhof. “Was macht der hier?” fragten sich viele Kinder. Große Freude: Die Vorarbeiten für unser neues Klettergerüst laufen endlich an. Bis man darauf spielen kann, wird es aber noch eine ganze Weile dauern.

Wir werden den Fortschritt der Arbeiten stets gespannt verfolgen.

 

  

 

.

Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag

In diesem Jahr fand der Vorlesetag an der Riedschule zwar aus terminlichen Gründen eine Woche später statt als im restlichen Deutschland, dies tat der Faszination für’s Vorlesen und für Geschichten aber keinen Abbruch. 90 Minuten durften wir uns gemeinsam am Vorlesen und Zuhören erfreuen. Es war toll!

.

 

Physiklabor – Programmieren mit Calliope

Im November hatten unsere Dreier das Glück, ein zweites Mal im Physiklabor lernen und forschen zu dürfen: Sie lernten “Calliope” zu programmieren. Das war eine fantastische neue Erfahrung.

Ein herzliches Dankeschön an die Fachschaft Physik der PH Karlsruhe!

.

 

Wehr dich – aber richtig!

Für die Drittklässler stand Mitte November ein besonderer Kurs an: Gewaltprävention und Selbstbehauptung. Frau Schad und Frau Rastätter von der Polizei Karlsruhe trainierten die Kinder darin, wie man sich in bestimmten Situationen verhalten und schützen kann. Alle waren dabei gefordert und konnten feststellen, dass es manchmal gar nicht so leicht ist, die Werkzeuge aus dem Werkzeugkasten richtig anzuwenden…

Vielen Dank an Frau Schad und Frau Rastätter, wir haben viel gelernt!

.

 

Physiklabor – Magnetismus

Im November durften unsere Drittklässler an der PH Karlsruhe zum Thema Magnetismus forschen. Sehr anschaulich setzten sie sich mit dem Thema auseinander und wissen nun, was Magnetismus mit dem Vogelzug zu tun hat.

Vielen Dank an die Fachschaft Physik für diesen tollen und lehrreichen Vormittag!

.

 

Herbstfrühstück

Am Freitag vor den Herbstferien fand das traditionelle Herbstfrühstück an der Riedschule statt. In allen Klassen wurde eifrig geschnippelt, vorbereitet und angerichtet bis dann endlich die Buffets eröffnet waren. So lassen wir uns einen letzten Schultag gern gefallen. Schöne Ferien allerseits!

.

Schülerlauf der Rüppurrer Schulen am 20.10.2023

In diesem Jahr fand der traditionsreiche Schülerlauf endlich einmal wieder statt – und die Riedschule war wie immer durch zahlreiche Läufer*innen vertreten. Auch das Wetter spielte mit, zumindest für die Zeit der Läufe blieb es trocken.

Wir gratulieren allen Teilnehmer*innen: ihr habt eine tolle Leistung erbracht!

.

Lernwerkstatt “Vom Korn zum Brot”

Auch in diesem Schuljahr durften unsere Drittklässler ins Ernährungszentrum in Bruchsal fahren und dort passend zum aktuellen Sachunterrichtsthema viel Wissenswertes über Getreide lernen. Allen hat es großen Spaß gemacht, vielen Dank für diesen tollen Vormittag!

.

Schullandheim der Klassen 4A und 4B – Burg Stahleck in Bacharach

Die Aufregung war riesengroß, als die Klassen 4A und 4B am 20.9.2023 um 9:00 Uhr mit dem Bus ins Schullandheim starteten. Die Stimmung war riesig und alle waren gespannt auf die nächsten zweieinhalb Tage. Nach eineinhalb Stunden Fahrt kamen wir auf Burg Stahleck in Bacharach an. Die Augen wurden immer größer, als wir durch das Burgtor in den beeindruckenden Burghof traten. Die Klasse 4A bezog ihre Zimmer im Haupthaus und die Klasse 4B im Pallas, dem Bergfried. Danach gab es Mittagessen und wir starteten zu unserer Stadtführung „Von Turm zu Turm“. Zum Ausklang spielten wir noch am schönen Rheinufer auf einem Spielplatz und tobten fröhlich und gelassen herum. Nach dem Aufstieg über viele Treppen zurück zur Burg Stahleck gab es Abendessen und danach spielten wir entweder Tischtennis oder Fangen im Burghof oder genossen die Aussicht von der Terrasse auf den Rhein und die Stadt Bacharach. Am nächsten Tag starten wir nach dem Frühstück hinunter zur Schiffsanlegestelle und fuhren dann nach Sankt Goarshausen. Von dort wanderten wir hoch zum Fels der Loreley, wo uns der Mythos der Loreley erzählt wurde. Danach sausten wir die Sommerrodelbahn herunter und jeder versuchte natürlich, den Bahnrekord zu erreichen. Im Anschluss daran wanderten wir wieder zurück zur Schiffsanlegestelle und fuhren zurück nach Bacharach. Wir stiegen hinauf zur Burg, aßen hungrig zu Abend und machten uns dann um 20:00 Uhr auf zu einer Nachtwanderung. Mit Petroleumlampen ausgerüstet führte unser Weg um die Burg herum und wir erfuhren gruselige Sagen, Legenden, Geschichten und auch wahre Begebenheiten über die Burg und die Umgebung. Da es angefangen hatte zu regnen, verschwand danach jeder in seinem Zimmer und machte es sich dort noch etwas gemütlich, bevor die Augen vom anstrengenden Tag zufielen. Am letzten Tag mussten die Zimmer geräumt und gereinigt werden. Danach frühstückten wir, bevor wir uns zur Burg-Rallye aufmachten. Wir mussten knifflige Fragen über die Burg lösen. Nachdem wir das Lösungswort herausbekommen hatten, fanden wir auch den Schatz. Wo dieser versteckt ist, verraten wir natürlich nicht. Das muss schon jeder selbst herausfinden, der zur Burg Stahleck reist. Gut gelaunt und den Riedschul-Song singend, fuhren wir mit dem Bus zurück nach Rüppurr, wo wir von unseren Eltern empfangen wurden. Das waren tolle zweieinhalb Tage!

.

Einschulung der Erstklässler

Endlich sind wir vollzählig! Am Samstag, den 16.09.2023, wurden an der Riedschule 63 Erstklässler eingeschult. Schulleiter Herr Drees hieß unsere neuen Schülerinnen und Schüler herzlich willkommen und die Trommelgruppe sorgte für den richtigen Schwung. Frau Schubert und Frau Schaudt hielten eine kleine Andacht. Dann führten die 4. Klassen ein kleines Theaterstück auf, das zeigte, dass man vor der Schule gar keine Angst haben muss – im Gegenteil: Man lernt da tolle Sachen!

Dann war es endlich soweit und unsere Erstklässlerinnen und Erstklässler durften zur ersten Unterrichtsstunde mit ihrer Klassenlehrerin ins Klassenzimmer. Wir heißen euch herzlich willkommen und wünschen euch viel Spaß an der Riedschule!

Ein großes Dankeschön wie immer auch an den Förderverein, der wieder hervorragend für das leibliche Wohl sorgte.

.

Schulstart

Los ging es zunächst für die 2.-4. Klassen mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Auferstehungskirche, der von Pfarrerin Mack gemeinsam mit Frau Schubert und Frau Schaudt gehalten wurde.

Dann ging es bei fantastischem Sonnenschein rüber zur Riedschule wo alle Kinder mit voll beladenen Schulranzen ihre Klassenzimmer aufsuchten. Ein neues Schuljahr wartet auf euch.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches, spannendes und inspirierendes neues Schuljahr!