Highlights im Schuljahr 2015/2016

Projekttage – Zeitreise

Besuch auf dem Bauernhof

Bootrallye

 

Waldtag 1b

Cowboy und Indianer

Schulkonzert

Beim 4. Schulkonzert am 22. April 2016 der Riedschule gab es wieder zahlreiche verschiedene Musikvorführungen von SchülerInnen der Klassen 1 bis 4. Die Musikstücke reichten von klassisch bis modern und wurden auf teilweise sehr anspruchsvollen Instrumenten gespielt (Klavier, Cello, Geige, Marimba, Klarinette, Querflöte, Trompete, F-Waldhorn, Gitarre und E-Gitarre sowie Schlagzeug). Die Zuhörer waren begeistert von den jungen Virtuosen und es gab reichlich Applaus. Der Förderverein bewirtete das Publikum mit Getränken und Leckereien.

Auch die Moderation wurde von den SchülerInnen übernommen. Sie leiteten geschickt, souverän und sehr unterhaltsam durch den fröhlichen und gelungenen Abend.

Highlight des Schulkonzerts war sicherlich der Auftritt der Schülerband (Kl. 4a/b) unter Leitung von Frau Feiler, die mit dem Lied „Astronauten“ einen beschwingten und faszinierenden Abschluss bildete.

Wir danken den Organisatoren unter Federführung von Susanne Drollinger und allen Helfern für das gute Gelingen dieses Events. Es wurden Spenden für neue Musikinstrumente für die Schule eingenommen; gut erhaltene Instrumente (auch ausgediente Glockenspiele aus der musikalischen Früherziehung) sind jederzeit willkommen!

(Bilder: G. Öfner)

 

Lebendiger Advent

Herbstfrühstück

Besuch der Klasse 4b im Kinderlabor

Am Freitag, den 13.11.2015 besuchte die Klasse 4b das Kinderlabor an der PH Karlsruhe. Die Kinder führten mit viel Neugier, Ausdauer und Begeisterung viele verschiedene Experimente zu den Bereichen Kohlendioxid, Luft und Feuer durch. Besonders beliebt waren z.B. die Experimente „Herstellen eines Feuerlöschers“, „ Gummibärchenaufzug“ oder „Brausetablettenrakete“. Zum krönenden Ende wurden den Kindern noch beeindruckende Experimente mit großen Flammen und lautem Knall gezeigt.

Landschulheim der Klassen 4

Vom 23. – 25. 9.2015 fuhren die beiden vierten Klassen der Riedschule mit ihren beiden Klassenlehrerinnen Frau Drollinger und Frau Feiler ins Landschulheim nach Forbach im Schwarzwald. Dort wurde den Kindern ein großes Programm geboten. Mit Feuereifer erforschten sie Tiere im Wald, im Bach und auf der Wiese. Mut und Geschick konnten sie bei einer spannenden Räuberralley, einer nächtlichen Lichterreise im Wald und vielen Spielen zur Stärkung der Klassengemeinschaft beweisen. Am letzten Abend saßen alle bei einem gemütlichen Lagerfeuer mit viel Musik und leckerem Stockbrot zusammen.

Schullandheim_2015_Kl4